Updates zu der Demo!

Wer läuft wo?

Es wird einen ersten Block in der Demonstration geben, der nur von FLTI*-Personen gestaltet wird. In diesem laufen also nur Frauen*, Lesben*, Trans*- und Inter*-Personen mit. Wir laden alle FLTI*, die an der Demo teilnehmen, herzlich ein in den ersten Block zu kommen!
Alle anderen können sich hinter dem FLTI*- Block einreihen.

Fahnen, Transparente und Infomaterial

Im ersten Block, dem FLTI*-Block, haben nur inhaltliche Transparente oder Schilder Platz.
Hinter dem FLTI*-Block können Fahnen der Bündnisorganisationen des Frauen*kampftagsbündnisses mitgeführt werden.
Allgemein gilt: Wir wollen keine Nationalfahnen und keine Parteifahnen auf unserer Demonstration.
Natürlich kann auch Infomaterial verteilt werden, dies muss aber einen inhaltlichen feministischen Bezug zum 8. März, feministischen Forderungen und/oder den Abtreibungsparagraphen haben. Allgemeines Werbematerial, besonders mit Wahlkampf-Bezug, soll auf unserer Demonstration nicht verteilt werden.

Awareness-Team

Wir wollen, dass sich alle auf der Demo wohlfühlen können. Niemand soll von sexistischen, rassistischen oder anderen diskriminierenden Verhaltensweisen belästigt werden. Solltet ihr in eine solche Situation kommen, könnt ihr gerne das Awareness-Team ansprechen. Wir sind dafür da, die Situation in eurem Interesse zu klären. Ihr findet uns in der Nähe des Lautsprecherwagens und erkennt uns an den Armbinden.

Die Veranstaltung am 05.03 in Erfurt fällt leider aus!

Queerfeministische Kritik an der Stadtplanung

Der Vortrag „Queerfeministische Kritik an der Stadtplanung“ am 05.03 in Erfurt fällt leider aus da die Referentin verhindert ist.

Veranstaltung in Gotha fällt leider aus!

Feministische Theologie – christlicher Glaube im Zeichen der Venus

Der Workshops der feministischen Theologie in Gotha am Dienstag dem 27.02 fällt leider aus. Leider ist die Referentin verhindert und kann den Workshop nicht halten. Es gibt auch kein Ersatz Termin für die Vernastaltung.

Liebe Friends, wir brauchen Unterstützung!

In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal eine Demonstration am 8. März geplant. Das ist mehr Orgaarbeit und es braucht auch mehr Menschen zum Gelingen der Demonstration als wir selber sind – vor allem Ordnerinnen* und wir würde gerne auch ein Awarenessteam anbieten (auch für unsere Party am 3.März). Und dafür brauchen wir eure Hilfe.

Zur Vorbereitung haben wir zwei Workshops geplant. Einen zum Versammlungsrecht und Ordnerinnen*Tätigkeit (https://www.facebook.com/events/166916700602050/) und einen Awareness-Workshop (https://www.facebook.com/events/1590427891034648/).

Wir würden uns sehr über eure Teilnahme und Unterstützung freuen!

Die Ruhe vor dem Programmheft.

Hinter den Kulissen rappelt es gerade ordentlich bei uns. Denn wir sind in der heißen Planungsphase! Die Deadline rückt immer näher, für uns heißt das StressStressStress (aber positiver! :-) ) und für euch heißt das – bald gibts das Programm für Frauen*kampftag Thüringen 2018!